Schlagwörter

, , ,

Marias Lieblingsbluse

Maria betrachtete die Bluse mit kritischem Blick. Es war einmal ihre Lieblingsbluse gewesen, so lange war das schon her. Maria rechnete nach. Ihr Ältester war nun fast fünfzig Jahre alt. Vor der Schwangerschaft hatte sie die Bluse getragen und irgendwie hatte sie es nicht übers Herz gebracht, sie in die Altkleider-Sammlung zu geben. Gepasst hatte sie danach nicht mehr, doch die Hoffnung stirbt zuletzt und so wanderte sie immer wieder in den Schrank zu den anderen Kleidungsstücken, die ebenfalls viel zu eng waren.
Es fiel Maria schwer, sich von etwas Liebgewordenem zu trennen. Das fing bei den Kleidern an, erstreckte sich über Geschirr, alte Gläser aus Omas Bestand, Bücher, Schulhefte, Stifte, die kaum noch zu greifen waren und für deren Benutzung man eine hölzerne Stiftverlängerung benötigte.
Die Geschichte ist umgezogen, lest bitte hier: KLICK

© Regina Meier zu Verl 2015