Schlagwörter

, , , , , , ,

Blaue Stunde in Rot Scherenschnitt

 

Sternschnuppenzeiten

Abendgedicht

Der Himmel, er brennt.
Es tanzen die Geister
der lauernden Nacht
in göttlicher Choreografie.

Musik, sie erklingt
im Klange der Meister
der anderen Macht
in Ges-Dur betörend als Sinfonie.

Und hinter den Wolken
sprühen sie Funken
in himmlische Weiten.
Sternschnuppenzeiten.

Wünsch dir ‚was!

© Elke Bräunling

Sternschnuppenzeiten