Schlagwörter

,

 

 

Morgengold

Sommergedicht

© Elke Bräunling

Zögernd zart und still und leise,
schamhaft, auf bescheidne Weise,
so, als ob er sich noch scheute,
bahnt der Tag den Weg …

Dieses Gedicht ist umgezogen. Du findest es nun hier: MORGENGOLD

1samstagsonnenaufgangMorgenstimmung im Wald – Die Sonne erwacht

 

Dieses Gedicht findest Du unter 90 Gedichten durch die Jahreszeiten in diesem Buch:
Hör mal, Oma! Ich schenk’ Dir ein Gedicht von Jahr und Tag

Taschenbuch: Hör mal, Oma! Ich schenk‘ Dir ein Gedicht von Jahr und Tag: Gedichte durchs Jahr – von Kindern erzählt *
Ebook: Hör mal, Oma! Ich schenk‘ Dir ein Gedicht von Jahr und Tag
*

 

 

 

 

 

*Affiliate Link

Morgen im Wald, Bildquelle (c) jplnio/pixabay