Schlagwörter

 

 

Sommerregen, Regensommer
Ein sommerliches Wettergedicht

© Elke Bräunling

Der Sommer hat sich eingehüllt
in wolkenweiche Decken.
Kein Ruf, kein Laut, kein Beten gar
vermag ihn aufzuwecken.

Die Sonne denkt: ‚Was hat er vor?
Soll ich …

Dieses Gedicht ist umgezogen. Du findest es nun hier: SOMMERREGEN

Regensommergedicht

Merken