Schlagwörter

, , , ,

Opa Fröhlich und der Engel im Schnee
Kleine Wintergeschichte für Senioren zum Vorlesen
© Elke Bräunling

„Du wirst nie erwachsen!“, sagten schon die Eltern vor vielen, vielen Jahren zu Opa Fröhlich, als der noch ein Kind und später ein junger Mann war. Sie sagten es sehr vorwurfsvoll.
„Willst du eigentlich ewig ‘kind“ bleiben?“, fragten die Freunde von Opa Fröhlich immer wieder einmal. Sie rümpften dabei …

Diese Geschichte ist umgezogen. Du findest sie nun hier: OPA FRÖHLICH UND DER ENGEL IM SCHNEE

 

 

Schnee-Engel, Bildquelle © PublicDomainPictures

 

 

Aus dem Buch:

Taschenbuch Hör mal, Oma! Ich erzähle dir eine Geschichte vom Winter: Wintergeschichten – von Kindern erzählt*
Ebook: Hör mal, Oma! Ich erzähle Dir eine Geschichte vom Winter*

 

 

 

NEU: Dieses Buch ist ab Oktober 2017 in allen Buchhandlungen erhältlich

*Affiliate Link

 

Einen Schnee-Engel kannst auch du in Schnee malen. Das funktioniert ganz einfach. Wie?

So:
Lasse dich mit einem Plumps vorsichtig in frischen Schnee fallen (Vorsicht! Nicht dabei mit den Händen aufstützen!). Nun schiebst du deine beiden ausgestreckten Arme langsam durch den Schnee nach oben, so, dass sich deine Hände über dem Kopf berühren. Und nun schiebst du die Arme vorsichtig wieder nach unten, bis sie parallel zu deinem Körper liegen. Damit malst du die Flügel deines Schnee-Engels. Male diese Flügel noch einige Male – Arme hoch und wieder zurück. Das gleiche machst du mit den Beinen: Beide Beine auseinanderstrecken und wieder zusammenführen, auseinander und zusammen. Spaß macht das! Dann stehst du auf (Und Vorsicht wieder: Nicht mit den Händen aufstützen!) und schaust dir dein Schnee-Engel-Bild an! Nun, erkennst du ihn, den Engel mit den weiten Flügeln?
© Elke Bräunling