Schlagwörter

, , , , , , , ,

Du und ich – Ein Tag mit dem Enkelkind

Mit einem Kind spazieren gehen,
die Welt mit seinen Augen sehen
und staunen voll EntdeckerglĂŒck
Erinnerung dreht Zeit zurĂŒck.

Erblickst den Wolkenelefant
und Kieselstein am Bachesrand,
geformt wie eine HĂ€uschenschnecke,
verwaistes Nest in Buchenhecke.

Sonnenstrahl kitzelt die Nase,
Tautropfen glitzern noch im Grase
hÀltst die kleine Hand ganz fest,
teilst mit ihr den Kuchenrest.

Wenn Herzen PurzelbÀume schlagen
vor GlĂŒck an hellen Kindertagen
wenn’s SchnĂŒtchen dir ein KĂŒsschen gibt,
dann fĂŒhlst du dich wie frisch verliebt

und Schmetterlinge tanzen Reigen
bevor sie auf zum Himmel steigen
wie BlĂŒten, die zu Elfen werden
was gibt es Schöneres auf Erden.

Wenn ich dir etwas schenken kann,
dann ist es Zeit, nimmst du sie an,
dann machst du mir die grĂ¶ĂŸte Freude,
wir sind ein gutes Team, wir beide.

© Regina Meier zu Verl