Schlagwörter

, , , ,

Zur Abendstunde

 

Zur Abendstunde

Abendgedicht

Am Ende des Tages
schleicht sich die Stille
klammheimlich ins Land.

Zum Abschied der Sonne
schmückt sich der Himmel
im Abendgewand.

Am Ende des Tages
knüpfen die Stunden
ihr Zeitperlenband.

Wir stehen und staunen.
„Wie schön!“, sagst du leise
und nimmst meine Hand.

© Elke Bräunling

 

Zur Abendstunde, Bildquelle © SarahRichterArt/pixabay

 

Dieses Gedicht findest Du unter 90 Gedichten durch die Jahreszeiten in diesem Buch:
Hör mal, Oma! Ich schenk’ Dir ein Gedicht von Jahr und Tag

Taschenbuch:Hör mal, Oma! Ich schenk‘ Dir ein Gedicht von Jahr und Tag: Gedichte durchs Jahr – von Kindern erzähltEbook:Hör mal, Oma! Ich schenk‘ Dir ein Gedicht von Jahr und Tag

 

 

 

 

 

*Affiliate Link